Trotz der momentanen Umstände hat am Samstag dem 24.10 der Grünschnitt am Stammesheim erfolgreich statt gefunden.
Um 10 Uhr ging es fleißig los. Die Pfadfinder und deren angehörige Helfer haben die nachgewachsen und überwucherten Sträucher und Hecken zurück geschnitten. Außerdem wurde auch das Heim aufgeräumt und geputzt/gesäubert. Anschließend gab um 12 Uhr eine kleine Pause für alle Beteiligten. Danach ging es mit neuer Kraft und Motivation weiter an das Hecken schneiden und Äste tragen weiter.

Um 15:30 Uhr nahm der Grünschnitt nach erledigter Arbeit sein Ende an.
Insgesamt hat alles trotz des Abstandes und den Maßnahmen gut geklappt und auch Spaß gemacht, wobei das Ergebnis am Heimgelände sehr zufriedenstellend ist.

Gut Pfad
Timo

auf ein Bild klicken, um Galerie zu öffnen (nur am PC)

Es kann nicht kommentiert werden.