Das Pfingstlager 2017 ist schon wieder vorbei. Vom 02.06 bis zum 05.06 trafen sich ca. 75 Teilnehmer (40 „Steinadler“, 15 „Greutungen“ und 10 „Seeadler“ auf dem Jugendnaturzeltplatz am Schloss Freudenberg in Wiesbaden.
Die diesjährige PfiLa-Spielgeschichte handelte von Aliens.
Dekontaminiert kamen wir ins Lager. Abends berichtete ein Genral, dass ein Raumschiff auf unserem Zeltplatz gelandet ist. Vor Aufregung konnten wir kaum schlafen, bis wir am Morgen Werkzeuge zum aufbrechen des Raumschiffes bauten. Die grünen Aliens kamen heraus. Nachdem sie uns infizierten, dachten wir, sie seien böse. Dank eines Gegenzaubers der Wissenschaftler wurden wir jedoch wieder geheilt. Über die Nacht lernten die Aliens unsere Sprachen und erklärten uns, dass sie gar nicht böse sind, nur unsere Hilfe brauchen, da ihr Motor kaputt ist.
Gemeinsam bauten wir einen neuen Motor, der nach einigen Versuchen auch funktionierte. Doch dann erfuhren wir von bösen Nazialiens die sie verfolgten. Mithilfe bunter (Wasser)-Bomben bekämpften wir sie. Am Abend flogen auch die lieben Aliens zurück in ihre Heimat und das Alienabenteuer war bestanden!

Verfasst von Alexa

 

Um zur Galerie zu gelangen einfach auf ein Foto klicken.

 

K1024_DSC_0682 K1024_DSC_0803 K1024_DSC_0809 K1024_DSC_0817 K1024_DSC_0826 K1024_DSC_0885 K1024_DSC_0888 K1024_DSC_0969 K1024_DSC_0971 K1024_DSC_0972 K1024_DSC_0974 K1024_DSC_0975 K1024_DSC_0979 K1024_DSC_0999 K1024_DSC_1000 K1024_DSC_1002 K1024_DSC_1013 K1024_DSC_1025 K1024_IMG_1421 K1024_DSC_1028 K1024_IMG_1551

Es kann nicht kommentiert werden.